Informationen zum Gemeindekirchgeld

 

Wir möchten auf diesem Wege alle Gemeindeglieder persönlich ansprechen, die keine Kirchensteuer bezahlen oder die eine Spende für die Weiterarbeit in unserer Kirchgemeinde geben wollen.

Das betrifft z. B. Rentner, Arbeitslose, Vorruheständler, Mütter im Erziehungsjahr, Auszubildende, Zivildienstleistende, Bundeswehrsoldaten, Selbständige, die keine Kirchensteuer zahlen und Gehaltsempfänger, die keine Lohnsteuer abführen.

Das Gemeindekirchgeld und die Spenden sind ausschließlich für die eigene Gemeinde vor Ortbestimmt und werden für notwendige Arbeitsbereiche wie für die Kinder- und Jugendarbeit, die Altenbetreuung und für die bauliche Erhaltung und Unterhaltung der kirchlichen Gebäude (für Heizung, Strom und Wasser) verwendet. In diesem Jahr ist das Geld besonders nötig, da die Gemeindekassen leer sind.